www.randzuender.de

Meine private Homepage


Mein Wochenendgrundstück:


Vorab bitte ich noch zu beachten, das auf meinem Anwesen eine Echtzeit-Kamera-Überwachung installiert ist, sowie eine Direkt-Übertragung im Alarmfall zu mir, sowie zur Polizei. Daher ist ein Einbruch (...) völlig sinnlos.

Auch werde ich mögliche unterbelichteten Randalierer oder Vandalen bei der Polizei anzeigen, wie auch schon in der Vergangenheit von mir praktiziert.

Wer aber den Versuch starten will in meine Hütte einzubrechen, nur zu, wer mit meiner Tränengas-Schußanlage Freundschaft schließen will. Als ehemaliger Sicherheits-Techniker weiß ich mein Anwesen gg. so manchen Voll-Honk zu schützen.


***************


Abgelegen auf einem Berg, mitten in der Natur gelegen, mein Grundstück im Wald, ca. 372m/ü.n.N.


Im Jahre 2005 habe ich mir auf meinem Grundstück in meinem Wald diese Hütte gebaut, natürlich MIT Genehmigung. Erst nur eine einfache Hütte, um Werkzeuge, Geräte usw. unterzustellen; nach und nach habe ich einen Ofen installiert, sowie eine Solar-Anlage mit einigen 12V/28Ah-Blei-Gel-Akkus, um meine Beleuchtung, Radio, Tv, Funkgeräte, Teichpumpe usw. zu versorgen.

Dann kamen eine Terasse, eine Feuerstelle, ein kleiner Tümpel, Pergola etc. dazu. Sowie einige Antennen, für TV, CB-Funk, Betriebs-Funk und LPD-Funk. Wird immer wieder erweitert, erneuert, renoviert,...oder umgebaut.


***************


Natürlich dürfen auch noch Pflanzen und Gewächse nicht fehlen:

...Schmetterlings-Baum / Schmetterlings-Flieder.

...Clematis.

...Kletterrose.

...Teich mit Seerose.

...Wasser-Lilie.

...meine bessere Hälfte und Chef auf meiner "Ranch". Packt immer sehr fleißig mit an und hat vor keiner Arbeit Angst. Danke dir dafür :-)

...und hier die neuen Bewohner: Bergmolche!

...und noch einmal!


***************


Meine Autos:

Mein (Ex-)Pajero-Pinin:

Mein Alter. Dank Allrad klappte es auch immer auf dem Weg zu meiner Hütte: Mitsubishi Pajero-Pinin. Mit Koni / King Spring Höherlegungsfahrwerk, K&N-Filter, 215/65/16er AT/R-Bereifung auf Borbet Alu´s 7Jx16 ET38, oder ww. auf Serien-Alu´s  6Jx16 ET46 m. 50mm H&R-Spurverbreiterung. Sowie Fox 2"-Auspuffanlage (Einzelanfertigung), orig. Klarglas NSW, Hella Zusatz Klarglas Fernscheinwerfer vorne "Luminator-Compact", Alu-Riffelblech Innenausbau, 2 Sitzer, Heck-Ausbau m. doppeltem Ladeboden u. Stauraum, div. VDO-Zusatzanzeigen, Hella-FF Arbeitsscheinwerfer hinten, div. Funkanlagen (CB-u. Betriebsfunk etc.), Autotelefon, Navi, komplette Elektrik geändert, div. zusätzliche Rahmen-Verstrebungen, Domstrebe vorne, Alu-Riffelblech Unterfahrschutz, etc.


***************


Mein (Ex-)Renn-Polo:

...mein altes Hobbie: Slalom-Rennen ! Angefangen 1997 mit einem Corsa-B-Sport, dann wie hier zu sehen ab 2003 mit einem VW Polo Coupe GT 1300ccm. Umgebaut nach Gruppe G/F Reglement: VW-Sportgetriebe 5Gang, Koni/Hohenester-Spezialfahrwerk, Wiechers-Sicherheitskäfig, Recaro-Schalensitz, Feuerlöschanlage, 63mm-Sorg-Auspuffanlage, div. Rad/Reifenkombinationen von 165/65/13 bis 195/55/13 auf 5,5x13 bis 7x13, div. Rahmenverstrebungen (Dom vo/hi, Querlenker), VDO-Zusatzanzeigen, programmierbare Drehzahlregelung m. Schaltanzeige, sowie einige andere "Spezialitäten"...


***************


Mein aktuelles Auto:

Mein aktueller, immer wieder umgebaut: VW-Caddy 4x4 (4-Motion/allrad), 1,9l TDi Motor, 6 Gang,... .

Das 1. und 2. Foto mit Borbet-Alufelgen in 7Jx16 ET45 und 205/55R16 Uniroyal-Rainsport2 Gummis. Frontscheibe getönt, Climair-Windabweiser, Kufatec-MFA-Plus, Philips LED-TFL, 2m-Betriebsfunk sowie CB-Funk installiert. Ladeboden mit Multiplex-Platte versehen sowie div. Verzurr-Ösen inst., Seitenwände mit Multiplex-Platten verkleidet zum befestigen von div. Werkzeu etc. Doppelbatterie-System mit 48Ah Optima Yellow Top Batterie und Eigenbau Laderegelung sowie getrenntem 12V Lastkreis für die Zusatz-Verbraucher.

Winter 2011 mit Seikel-Bilsten Spezial- Fahrwerk (vorne höhergelegt), 195/65R15er Winterreifen auf Serienfelgen 6x15 Et47 mit 30mm Spurverbreiterung. Seit 2013 Bremsanlage optimert mit EBC-Rennsport-Bremsbelägen und ATE-Powerdisc- Bremsscheiben.

Aktuell Bild 3 und 4: Umrüstung auf Stahlfelge VW 6x16 Et50 mit 205/65R16 AT/R Yokohama. Sowie Eigenbau Radlauf / Kotflügelverbreiterung aus hochfestem Kunststoff aus dem Rallye-Bereich.

--> Wahlweise kann ich 195/65R15 auf 6x15 Serienfelge, oder 205/55R16 auf 7x16 Et45, oder 205/65R16 auf 6x16 Et50 Serienfelge fahren! (OHNE Auflagen!).

Durch die Höherlegung vorne und die höheren Reifen, ergibt sich eine Gesamt-Höherlegung von ca. 5-6 cm.

---> Sämtliche Umbauten wurden von mir selber ausgeführt und wurden vom TÜV abgenommen. Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

V.r.n.l.: Steckdose für die externe Einspeisung von 230V - Bosch Ladegerät - Steuerung m. Schaltern u. Steckdosen 12V - DC Lader für die 2.Batterie m. Sicherungsblock - 230V Sinuswechselrichter. Daneben noch ein Wasserkocher u. eine Kiste für alles mögliche. ---> Die 2.Batterie kann ww. über das Bordnetz oder über extern 230V geladen werden; ebenso kann die Bordbatterie über 230V extern geladen werden. Die Schalter sind für den Arbeitsscheinwerfer, Kühlbox usw.

Unter dem Dach noch ein Gepäcknetz und ein "Wanderstock" ;-)


***************


Mein restaurierter und umgebauter Anhänger:

Ein ur-alter "Saris"-Anhänger aus Luxemburg. Serienmäßig mit 12"-Schubkarren-Rädern. Hier nun der Anhänger nach dem Umbau; noch nicht ganz fertig, aber er macht sich. Zuerst wurde er teil-zerlegt und gereinigt.

Umbauten bzw. Erneuerungen: Lackierung der Seitenwände und der Bodenplatte von unten und oben, div. Verzurr-Ösen innen und außen, Schrauben erneuert, Kabelbaum komplett erneuert und umgebaut auf 13 polig, neue Lampen, größere Kunststoff-Kotflügel, 20mm-Spurverbreiterung pro Seite, größere Stahlfelgen 5,5 x 14 ET30, Fedima Rallye-Stollen-Reifen 175/65R14. ---> Dank größeren Felgen und Reifen ist der Anhänger um einige Zentimeter höhergelegt und steht nun mit meinem Caddy in der Waage ...und sogar mit 100 Km/h-Zulassung.


***************